Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Home Institutionen Qualität 1 1 PatientInnen-Sicherheit

PatientInnen-Sicherheit

PatientInnen-Sicherheit


Olga Frank
und Marc-Anton Hochreutener der Stiftung für Patientensicherheit haben 2006 eine Befragung zum Thema Problemfelder in der Patientensicherheit in Schweizer Spitälern durchgeführt. Insgesamt konnten 169 konkret formulierte und auf operative Ebene heruntergebrochene Hot-Spots, die ein Problem in der Patientensicherheit darstellen und in den Spitälern auftreten, generiert werden.1

Die Arbeiten an diesem Bereich sind weiter fortgeschritten: Immer mehr hat sich auch der Einsatz von Critical Incident Reporting Systems durchgesetzt. In diesen Systemen werden vor allem Beinahe-Ereignisse erfasst, was sich präventiv auf Zwischenfälle auswirken kann. Die Sicherheit von PatientInnen ernst nehmen heisst, diese ins Zentrum aller Bemühungen zu setzen.